Zentrum für Mädchen und junge Frauen


Du bist hier: Home

Wenn Du ein Praktikum bei uns machen möchtest oder Dich für ehrenamtliche Arbeit interessierst, schau doch mal in die Rubrik "Helft mit".
Ebenfalls findet ihr dort unsere aktuelle Ausschreibung für eine Bundesfreiwilligenstelle für ab September 2016 für junge Frauen unter 25 Jahren.

Nach oben

Unsere aktuellen Highlights für euch ...

Sommerferien

Sommerferien © Alia
Sommerferien © Alia

Unsere aktuellen Highlights in den Sommerferien findest du hier.

Nach oben

Ferienbegrüßungsgrillfest 22.07.

© Alia
© Alia

Wir begrüßen die Ferien mit einem Grillfest im Garten.

16-19 Uhr

Nach oben

Sommerferienfahrt 2016 - Alia meets PHANTALISA

Sommerferienfahrt Alia & PHANTALISA
Sommerferienfahrt Alia & PHANTALISA

Wir zwei Schwesternprojekte gehen mit euch auf Abenteuerreise nach Arendsee am Anfang der Sommerferien.
Wir fahren in diesem Jahr mit Mädchen im Alter von 10-14 Jahren vom 08.-12.08.2016 an den Arendsee.
Der Fahrtrbeitrag inklusive Reisekosten, Verpflegung und Unterbringung beträgt 110€.

Anmeldeformulare findet ihr im Fahrtenordner

 

 

 

 

Nach oben

Wir haben mit euch erobert ...

Mädchen-Stadtrallye

Mädchen-Stadtrallye
Mädchen-Stadtrallye

Diesen Samstag (16.07.) fand zum 3. Mal die Mädchen-Stadtrallye in Friedrichshain-Kreuzberg statt. Mädchen von 9-13 Jahren können daran teilnehmen.

Wir trafen uns um 12 Uhr im Alia und starteten mit euch gemeinsam die Rallye. Gegen 18 Uhr waren wir wieder im Alia.

 

 

Nach oben

Familienfest im Görli

Familienfest-Team © Alia
Familienfest-Team © Alia
Dosenwerfen © Alia
Dosenwerfen © Alia
Musik © Alia
Musik © Alia
 

Am Samstag, 18.06.2016, fand wieder das Familienfest im Görlitzer Park statt. Das Alia hatte das Fest mit anderen Akteur_innen im Kiez gemeinsam organisiert und war dort auch mit einem Stand vertreten. Nach anfänglich recht trübem Wetter brach zum Mittag die Sonne durch, und es wurde bei buntem Bühnenprogramm ausgiebig gespielt, getanzt, geturnt und gelacht. Ganz herzlichen Dank an alle Mädchen und jungen Frauen, die sich beteiligt haben.

Unser ganz besonderes Dankeschön geht an den Wrangelkiezrat, der auf dem Fest für unseren Basketballkorb im Garten Spenden gesammelt hat. Wir haben nun genügend Geld zusammen, um uns einen mobilen Basketballständer kaufen zu können. :)

Nach oben

Ein Fest zum Alia-Geburtstag

Fotowand © Alia
Fotowand © Alia
Geschenk I © Alia
Geschenk © Alia
Geschenk © Alia
Geschenk © Alia
Glückwunschwand © Alia
Glückwunschwand © Alia

Am Freitag, 17.06.2016, wurde im Alia Geburtstag gefeiert. Das Haus wurde in diesem Jahr 130 Jahre alt, Mädchenarbeit findet dort seit 13 Jahren statt und das Alia-Team des Frieda Frauenzentrum e.V. ist nun seit einem Jahr am Standort. Anlässlich dieses Jahrestags schauen wir zurück auf ein sehr erfolgreiches Jahr, in dem das Team im Haus, bei sich und im Kiez gut angekommen ist, in dem neue wie alte Besucherinnen ein gemeinsames Treffleben herstellen konnten, in dem viele Projekte durchgeführt wurden und viel beratende und parteiliche Arbeit gemacht werden konnte.Viele Besucher_innen und Gäste kamen vorbei zum Gratulieren, Feiern und Austauschen. Es wurde geklönt, gespielt, getanzt und gut gegessen.

Die Kooperationspartner von KidBike e.V. und Seitenwechsel sowie die Schwestereinrichtung Phantalisa brachten Kuchen und Geschenke. Besonders über das nun hauseigene Alia-Fahrrad haben sich die Besucherinnen und das Team sehr gefreut. Auch aus anderen Einrichtungen im Kiez und aus der Nachbarschaft kamen viele Menschen vorbei und machten so deutlich, wie sehr das Alia mittlerweile bekannt und geschätzt wird im Kiez. Auch die Jugendförderung lobte die Arbeit von Alia sehr und betonte vor allem die Begeisterung der Kolleginnen sowie der Besucherinnen, gemeinsam ihren Ort zu gestalten.

Herzlichen Glückwunsch, Alia! Auf viele weitere Geburtstage!

Das Alia-Team bedankt sich von Herzen bei allen Besucher_innen, Gästen, Spender_innen und Freund_innen für das Zusammensein, das Zusammenwirken und die Unterstützung in den letzten 18 Monaten. Ihr macht das Alia zu dem, was es ist.

Nach oben

Protest - Samenbomben basteln am 27./28.05.2016

Am 27./28.05.2016 haben eine Gruppe von Mädchen Samenbomben gebasteln im Rahmen unseres Protestprojektes und an einer Performance gearbeitet.
Der nächste Termin findet am 10./11.06.2016 im PHANTALISA statt.

Protest

Wir erforschen unsere Meinungen und setzen diese künstlerisch um.

Wir experimentieren mit Collage, Performance, Foto und Video.

Wir präsentieren unsere Ideen.

für Mädchen und junge Frauen ab 10 Jahren

Termine

Einverständniserklärung

Nach oben

Was geht im Alia?- Mädchenvollversammlung

Mädchenvollversammlung © Alia
Mädchenvollversammlung © Alia

Am 11.04.2016 haben wir wieder herzlich eingeladen zur Alia-Mädchenvollversammlung. Eure Ideen und Wünsche waren gefragt.

Thema diesmal: Unsere ALIA-Regeln

Es gibt einen neuen Aushang der abgestimmten Regeln.

 

 

Nach oben

Das bin ich, das bin ich nicht, …!? Politische Bildungsfahrt nach Flecken-Zechlin

Politische Bildungsfahrt © Alia
Politische Bildungsfahrt © Alia
Politische Bildungsfahrt © Alia
Politische Bildungsfahrt © Alia
Politische Bildungsfahrt © Alia
Politische Bildungsfahrt © Alia
Politische Bildungsfahrt © Alia
Politische Bildungsfahrt © Alia

Vom 04.05.-08.05.2016 sind 23 Mädchen aus dem Alia, PHANTALISA, Drehpunkt, Regenbogenhaus und dem DTK Wasserturm nach Flecken-Zechlin gefahren und haben zum Thema Selbstbehauptung und Grenzen gearbeitet.

Nach oben

Girls Day im Alia - Siebdruck/Fahrradtechnik

Am Girls Day 28.04.2016 haben 2 Gruppen von 6-8 Mädchen von 11-17 Uhr in die Berufe der Siebdruckerin und Fahrradmechanikerin reingeschnuppert.

Protest

PROTEST_Fotosafari
PROTEST_Fotosafari
PROTEST_Fotosafari
PROTEST_Fotosafari
PROTEST_Meinung
PROTEST_Meinung
PROTEST_Radical Cheerleading
PROTEST_Radical Cheerleading
PROTEST_Radical Cheerleading
PROTEST_Radical Cheerleading
PROTEST_Radical Cheerleading
PROTEST_Radical Cheerleading
PROTEST_Radical Cheerleading
PROTEST_Radical Cheerleading
 

Hier findet ihr Eindrücke von unserem ersten Block des Protestprojektes. Wenn Du Lust hast mitzumachen, komm doch zum zweiten Block dazu. Neben radical Cheerleading erwarten Dich Filme, Seedbombs und eure eigenen Ausdrucksformen von Protest.

Nach oben

Mädchenvollversammlung

Mädchenvollversammlung © Alia
Mädchenvollversammlung © Alia

Am 01.03. 2016 haben wir uns ausgetauscht in unserer Mädchenvollversammlung zu euren Themen, wie es Euch hier im Alia geht.

Neben Regeln ging es um eure Wünsche und um den Umgang mit konfliktreichen Situationen.

Nach oben

Fachveranstaltung "Quo vadis Mädchen*arbeit: Parteilichkeit - immer noch ein handlungsleitendes Prinzip?"

Fachveranstaltung im Alia © Alia
Fachveranstaltung im Alia © Alia
Fachveranstaltung im Alia © Alia
Fachveranstaltung im Alia © Alia
Fachveranstaltung im Alia © Alia
Fachveranstaltung im Alia © Alia
 

Im Alia - Zentrum für Mädchen und junge Frauen - fand am 22.02.2016 eine Fachveranstaltung des QUO VADIS MÄDCHENARBEIT in Kooperation mit dem SFBB statt. Angeleitet von der Referentin Linda Kagerbauer setzten sich die rund 20 Teilnehmenden aus der Mädchen- und Jugendarbeit mit der Fragestellung "Quo vadis Mädchen*arbeit: Parteilichkeit - immer noch ein handlungsleitendes Prinzip?" auseinander. Partizipativ, praxisnah und diskussionsfreudig wurde sich der Geschichte des Begriffes genähert und seine Aktualität in Zeiten neoliberaler Praktiken beleuchtet. Die im letzten Jahr schon einmal für Mitfrauen von QUO VADIS abgehaltene Veranstaltung richtete sich dieses Mal explizit an Interessierte außerhalb der Arbeitsgruppe und war bis auf den letzten Platz ausgebucht. Das Alia bedankt sich herzlich bei der Referentin, den Organisatorinnen und allen Teilnehmenden.

Nach oben

SelfMe!

SelfMe!© Alia
SelfMe!© Alia
SelfMe!© Alia
SelfMe!© Alia
SelfMe!© Alia
SelfMe!© Alia
SelfMe!© Alia
SelfMe!© Alia

SelfMe! Am Samstag und Sonntag wurde die SelfMe!-Show im Circus Schatzinsel aufgeführt und hat für Begeisterungsstürme gesorgt. Die 20 Teilnehmerinnen zwischen sechs und 13 Jahren präsentierten ein eigenes Stück mit Zirkus- und Videoelementen. Die etwas abstrakt angelegte Show ließ viel Platz zum selber-Denken und viel Raum für Phantasie. Tolle Bilder und beeindruckende Kunststücke folgten aufeinander. Die Abschlusschoreographie zum Song "Break the Chain" war ein bewegender und fulminanter Abschluss. An beiden Tagen war die Show bis auf den letzten Platz ausgebucht. Die Produktion wurde gefördert von Kultur macht stark! und wurde vom Zirkus Zack / vuesch e.V. in Kooperation mit dem Alia - Zentrum für Mädchen und junge Frauen durchgeführt.

Mein Ort im Kiez Vernissage "Mädchenräume"

Alia © Alia
Alia © Alia
Mein Ort im Kiez © Alia
Mein Ort im Kiez © Alia
Mein Ort im Kiez © Alia
Mein Ort im Kiez © Alia
Mein Ort im Kiez © Alia
Mein Ort im Kiez © Alia
Mein Ort im Kiez © Alia
Mein Ort im Kiez © Alia
 

Nach fast einem Jahr präsentierten am 10.02.2016 Besucherinnen des Alia - Zentrum für Mädchen und junge Frauen - ihre Bilder auf der Fotovernissage "Mädchenräume". Im Rahmen des fast einjährigen Projekts "Mein Ort im Kiez" erkundeten die Teilnehmerinnen den Wrangelkiez, in dem sich das Alia befindet und in dem die meisten von ihnen auch leben. Zu Fuß, mit der Kamera im Gepäck, zeigten sie sich gegenseitig ihre Lieblingsorte, sprachen über Angsträume, fotografierten sich und ausgewählte Orte und entdeckten dabei immer wieder auch Altbekanntes neu. Das Projekt, gefördert von der Ich-kann-was-Initiative der Deutschen Telekom, wurde von den Mitarbeiterinnen des Alia begleitet. In verschiedenen Workshops erarbeitete die Gruppe eine Kiezkarte, erlernte die Techniken des Fotografierens und Entwickelns und schrieb eigene Texte zu Orten und Bildern. Die Ausstellung ist bis zum Juni dieses Jahres in den Räumen des Alia zu sehen. [mehr]

Wir danken recht herzlich der "Ich kann was! Initiative" der deutschen Telekom für die finanzielle Unterstützung bei diesem Projekt
Hier ein Link zu einem Bericht von den Mitarbeiterinnen der Initiative über die Übergabe der "Ich kann was!-Pässe ...

Nach oben

Übernachtung im Alia

Übernachtung © Alia
Übernachtung © Alia

Am Freitag, 29.01.2016 fand eine Geburtstagsübernachtung im Alia mit leckerem Essen, Gruselschnitzeljagd und mit Flimmerabend statt.

Nach oben

Unterstützung für Mädchenzimmer durch DIE LINKE

Spendenübergabe © Alia
Spendenübergabe © Alia

In diesem Jahr haben die Besucherinnen des Alia zusammen mit dem Team ihr Mädchenzimmer neu gestaltet und eingerichtet. Möglich war die Finanzierung der Möbel, Farbe, Gardinen und Inhalte vor allem durch die großzügige Unterstützung des Fördervereins der Partei DIE LINKE.  Der Raum ist wunderschön geworden und wird von den Mädchen und jungen Frauen täglich genutzt. Die Besucherinnen und das Alia-Team bedanken sich herzlich bei allen Helfer_innen sowie bei der Partei DIE LINKE.

Nach oben

Bauworkshop der Macherinnen - Gestaltung Hausaufgabenraum und Mädchenzimmer

Bauworkshop © Alia
Bauworkshop © Alia
Bauworkshop © Alia
Bauworkshop © Alia
Bauworkshop © Alia
Bauworkshop © Alia
Bauworkshop © Alia
Bauworkshop © Alia

Nach langer Planung und mit Hilfe vieler engagierter Mädchen und junger Frauen sind nun der Hausaufgabenraum und das Mädchenzimmer fast fertig gestellt. Hier erste visuelle Eindrücke. Es wurde genäht, gestrichen gebohrt, gesägt und geschraubt.

Nach oben

Fachveranstaltung Best Practice - Gelingende Mädchenarbeit

Best Practice © Alia
Best Practice © Alia
Best Practice © Alia
Best Practice © Alia
Best Practice © Alia
Best Practice © Alia
Best Practice © Alia
Best Practice © Alia

Am 18.11.2015 von 9:00-13:00 fand unsere Fachveranstaltung Best Practice in Kooperation mit PHANTALISA im Alia im Rahmen des Arbeitskreises Mädchenförderung statt.

 

 

 

 

 

 

Neben Best Practice Beispielen gelungener Mädchenprojekte (Weltmädchentag 2015, Politische Bildungsfahrt für Mädchen und junge Frauen und dem Mädchenfußballprojekt "Kick it" von Seitenwechsel) konnten sich die 21 Teilnehmerinnen aus ganz Berlin bei einem World Café über Mädchenarbeit austauschen.

Zentrale Themen dabei waren:

- Bedeutung von Mädchenarbeit
- Chancen und Hindernisse von Mädchenarbeit in koedukativen Einrichtungen
- Ersetzt gelingende Mädchenarbeit in koedukativen Einrichtungen die Arbeit in reinen Mädcheneinrichtungen?
- Mädchenarbeit – Arbeit mit Mädchen

Ebenfalls gab es einen Vortrag der Referentin Johanna Engel zur Geschichte der Mädchenarbeit, Zugänge zur Mädchenarbeit besonders fokussiert auf koedukative Einrichtungen.

Nach oben

Self me

selfme © Alia
selfme © Alia
selfme © Alia
selfme © Alia

Hier die ersten Eindrücke von unserer ersten Herbstferienwoche und dem Projekt Self me in Kooperation mit dem Zirkus Zack. [mehr]

Nach oben

Weltmädchentag 2015

Weltmädchentag © Alia
Weltmädchentag © Alia
Weltmädchentag © Alia
Weltmädchentag © Alia
Weltmädchentag © Alia
Weltmädchentag © Alia
Weltmädchentag © Alia
Weltmädchentag © Alia

Auch in diesem Jahr feierten wir wieder am 11.10.2015 mit euch den Welt-Mädchentag. Dieser Tag wurde von den Vereinten Nationen (UNO) dafür initiiert, um auf die weltweite Benachteiligung von Mädchen aufmerksam zu machen.

Alia und viele andere Einrichtungen aus Friedrichshain und Kreuzberg haben an diesem besonderen Tag viele Aktionen im Regenbogenhaus angeboten.

 

Zum Thema Gesundheit und Entspannung wurden Spiele, Kurse, Essen, Kunstausstellungen und vieles mehr geboten. Ebenfalls wurden die Aktionen festgehalten auf Film und Interviews mit einzelnen Mädchen über den Tag gedreht.
Sonntag, 11. Oktober 2015, 12.00-18.00 Uhr
PHANTALISA & Regenbogenhaus, Kadinerstraße 9

Nach oben

Drachenbau

Drachenbau © Alia
Drachenbau © Alia
Drachenbau © Alia
Drachenbau © Alia
Drachenflug © Alia
Drachenflug © Alia

Flieg nicht so hoch mein kleiner Freund ... Am 19.09.2015 haben wir mit euch Drachen gebaut und farbig bunt gestaltet. Dabei sind ganz schöne Exemplare entstanden, die wir bei unserem nächsten Ausflug auf das Tempelhofer Feld fliegen lassen werden.

Nach oben

Leyla rennt Mädchensportfest

Leyla rennt © Seitenwechsel
Leyla rennt © Seitenwechsel

Am 12.09.2015 fand das Mädchensportfest  Leyla rennt statt. Wir waren mit euch dabei mit Poiswinging und Stelzenlauf [mehr]

Nach oben

Mädchenstadtrallye und Sportwoche im Alia

Mädchenstadtrallye © Alia
Mädchenstadtrallye © Alia

Am 26.08.2015 habt ihr Friedrichshain und Kreuzberg bei einer Mädchenstadtrallye via App erobert. 28 Mädchen aus Kreuzberger und Friedrichshainer Jugend-und Kinderfreizeiteinrichtungen waren dabei. Die Kreuzberger Mädchen und jungen Frauen waren in Friedrichshain lösten viele Aufgaben und umgekehrt.
Nach der Rallye gab es im Alia die Siegerinnenehrung und eine Grillfeier!

Klettern © Alia
Klettern © Alia
Klettern © Alia
Klettern © Alia

Nach oben

"Eine wie keine ..."

Freundinnen © Alia
Freundinnen © Alia
Freundinnen © Alia
Freundinnen © Alia
Freundinnen © Alia
Freundinnen © Alia

Wir haben euch gefragt: Was bedeuten euch eure (besten) Freund*innen? Was findet ihr besonders an ihnen? Wir wollten wissen, was ihr besonders schön findet und was nicht passieren darf in einer Freundschaft. Wir haben mit euch Freundschaftsbänder geknüpft und einen tollen Freundinnenfilm-Abend verbracht.

Nach oben

Aktuelles Alia-Programm

Öffnungszeiten

Dienstag 14-20 Uhr
Mittwoch bis Freitag 15-21 Uhr
Samstag 11-17 Uhr

Ferienöffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 13-19 Uhr
Samstag 11-17 Uhr

Euer Weg zu uns

Vom U- Bahnhof Schlesisches Tor lauft ihr wenige Minuten die Wrangelstraße hinunter, bis ihr vor dem großen Eisentor an der Wrangelstraße 84 A steht. Dieses lässt sich nur von innen öffnen, ist jedoch nie abgeschlossen. Wenn ihr durch den Innenhof geht. seid ihr schon bei uns.

So kommt ihr durch das Tor

Kontakt

Alia
Zentrum für Mädchen und junge Frauen

Wrangelstraße 84 A
10997 Berlin
Telefon: 030 23 90 73 28

kontakt(at)alia-maedchenzentrum.de

Alia auf Facebook